Über mich

Schon als Schülerin faszinierte mich die Kunst, der kreative Umgang mit Farben, Formen, Texturen, zwei- wie dreidimensional. Mein ganzes Leben hat mich die Neugier auf Neues und Kreativität begleitet. Nach meinem Studium der Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte drängte der anfängliche Wunsch, mich künstlerisch auszudrücken, wieder ins Bewusstsein. Ich fand  Räume dafür im Theater und in der Musik, spielte in verschiedenen Freien Theatergruppen, in denen es keine Arbeitsteilung wie auf staatlichen Bühnen gab, so arbeitete ich mit Schauspiel, Tanz, Musik und immer auch Kostümen, Bühnenbildern und Requisiten, z.T. spielten wir mit großen Objekten, wie meterlangen Seidenfiguren, skulpturalen Bauten in Industriegeländen. Immer wieder gestaltete sich eine Verbindung von darstellenden,  performativen und bildnerischen Elementen. Auf ausgedehnten Reisen nach Afrika  und Cuba und einem mehrjährigen Aufenthalt in Chile begegnete ich verschiedensten Kulturen, Landschaften, Menschen, manchmal mit erstaunlich ähnlichen Bildsprachen, manchmal mit sehr eigenen Ausdrucksformen. Heute lebe ich in Deutschland und Andalusien. All diese Erlebnisse bilden den Bodensatz meines jetzigen kreativen, künstlerischen Ausdrucks - eine Abstraktion konkreter Bilder des Lebens hin zu Farb- und Formenwelten.

 

Seit vielen Jahren experimentiere ich mit Fotografie und Fotobearbeitungen, jenseits des etablierten Betriebs der Profi-Fotografen. Ich mag die spontane Beobachtung, den Blick aus einem Moment heraus auf einen Auszug des Lebens. Ich mag philosophische Bilder. Ich mag Farben und das Spiel mit Farben, in dem sich immer auch ein kleines Lebensgefühl ausdrückt. Diese Arbeiten entwickeln sich weiter, In vielfältige Schichtungen mischen sich ebenfalls Zeichnungen und Acrylbilder. Immer wieder arbeite ich gern mit den vielfältigen Formen der Natur, die ich in in meinen Arbeiten aufgreife und verändere oder ich verfolge in einer Serie ein Thema wie z.B. die Venusfiguren als Ausdruck einer ursprünglichen Weiblichkeit, Corona als existentialistische Erfahrung oder der Wald - Ort der stillen Ruhe. Diese Seelenwelten entstehen im Crossover von sehr  alten Motiven und postmoderner Technik  - Digitalart.

 

Und ich entdecke  jeden Tag aufs Neue. Meine Werke sind so Ausdruck eines tiefen Eintauchens in kleine Augenblicke des Lebens, Gefühlswelten, Stimmungen, die auf sehr unterschiedliche Weisen mit denen des Betrachters korrespondieren können.

 

AUSSTELLUNGEN

2017 - Gruppenausstellung Projekt3drei - Zwischen Schwarz Weiß - Karlsruhe

2018 - Einzelausstellung Galeriecafé Artino - Karlsruhe

2018 - Gruppenausstellung Projekt3drei - Be Touched - Karlsruhe

2018/19 - Gruppenausstellung Kunstscheune Freiburg

2019 - Einzelausstellung Kunstscheuer  Marianne Muno, Weinheim

2019 - Gruppenausstellung Kunstsalon Bad Bellingen

2019 - Artfactory Graz - Die letzten Tiere der Erde, Gruppenausstellung

2019 - Artbox Projects Zürich - Gruppenausstellung

2019 - Art Dortmund - Gruppenausstellung

2019 - Trinat 2019 - Gruppenausstellung in Chalampé, Frankreich

2019 - Recognition Prize des Palm Art Awards

2019 - Mitgliederausstellung des Badischen Kunstvereins Karlsruhe

2019 - Artbox Projects Miami - Gruppenausstellung

2020 - Art Ettlingen - Abstract Art - Ausstellung einer vierköpfigen Künstlergruppe

2020 - ArtBox Projects Zürich 2.0

2020 - Farbe - Körper - Form       Lyrische Abstraktionen zusammen mit J. Grünbauer i

             im Haus des Gastes, Bad Bergzabern

2020 - Kunsthalle am Phoenixsee, Dortmund

2020 - artstreet 2020 - Kandeler Kunstspaziergang

2020 - Abstrakte Landschaften - Galerie Kunst unter uns, Lörrach

2020 - Mitgliederausstellung des Badischen Kunstvereins - digital

2020 -  Price of Excellence - Palm Art Awards

2021 -  Einzelausstellung m J. Grünbauer - Kunsthaus Arte Classice Schinzel, Waldbronn

2021 -  ArtBox Projects Barcelona

2021 - Frankfurt - Mainufer 

2021 - Exact Abstract - Rathaus Durlach 

2021 - Artbox Project Zürich 3.0

2021 - Salon International des Arts Zillisheim

2021 - Galerie Böhner, Mannheim

2021 - Trinat 2021 - Chalampé, Frankreich

2021 - Badischer Kunstverein Karlsruhe

2022 - Einzelausstellung - Sala Real Frigiliana

2022 - Gruppenausstellung - Studio 33 - Fuengirola

2022 - Gruppenausstellung - Artesur - Almunecar

2022 - Gruppenausstellung - ArtWalk Competa

2022 -  Gruppenausstellung - Artsenal Inoxis - Alhaurin el Grande

2022 - Gruppenausstellung - Ruta del Arte Frigiliana 

2022 - Otros Mundos - Duo-Ausstellung in den Räumen des Artesur - Almuñecar

2023 - En Femenino - Gruppenausstellung der Frauen des Artesur - Almuñecar

2023 - Sueños de primavera - 6 KünstlerInnen stellen aus, Artesur - Almuñecar

2023 - Fiarte Granada - Gruppenausstellung

2023 - Otros Mundos - Einzelausstellung - Aplama Malaga

2023 - Conjunciones - Gruppenausstellung - Soto Grande

2023 - Festi-Arte Marbella - Gruppenausstellung, Marbella

2023 - Alegría del verano - Gruppenausstellung Almuñécar

2023 - La cuarta dimensión - Gruppenausstellung Malaga

2023 - Artwalk Competa - Gruppenausstellung Competa

2023 - Paz - Themenausstellung dreier Künstlerinnen -  Almuñécar

2024 - Fantasías Andaluzas - Einzelausstellung - Centro cultural de la Cala Mijas Costa

2024 - Fiarte Granada - Gruppenausstellung 

2024 - Anima Mundi - Einzelausstellung  Frigiliana

2024 - Fantasías Andaluzas - Einzelausstellung - Jardín Botánico Histórico La Concepción Malaga